In- und Ausland

Deutschland will Flugabwehrraketen an Ukraine liefern

Konflikte

Donnerstag, 3. März 2022 - 07:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Das Wirtschaftsministerium genehmigt die Ausfuhr von 2700 Flugabwehrraketen vom Typ „Strela“ an die Ukraine. Die Raketen stammen aus ehemaligen NVA-Beständen.

Deutschland liefert weitere Waffen aus den Beständen der Bundeswehr an die Ukraine. Das Wirtschaftsministerium genehmigte die Abgabe von 2700 Flugabwehrraketen vom Typ „Strela“. Foto: Carsten Rehder/dpa

Deutschland will weitere Waffen an die Ukraine liefern. Das Wirtschaftsministerium genehmigte die Abgabe von 2700 Stück Flugabwehrraketen vom Typ „Strela“ aus ehemaligen NVA-Beständen, wie die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstag aus Kreisen des Ministeriums erfuhr.

© dpa-infocom, dpa:220303-99-363075/2

Ihr Kommentar zum Thema

Deutschland will Flugabwehrraketen an Ukraine liefern

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha