In- und Ausland

EKD sucht auf Jahrestagung neue Wege zur Nachwuchsgewinnung

Kirche

Sonntag, 11. November 2018 - 06:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Würzburg. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) kommt zu ihrer Jahrestagung in Würzburg zusammen. Das Kirchenparlament berät unter anderem darüber, wie wieder mehr junge Menschen für den Glauben begeistert werden können.

Heinrich Bedford-Strohm ist Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Foto: Sebastian Willnow

Weitere Themen der Tagung sind der Umgang der evangelischen Kirche mit Fällen sexuellen Missbrauchs und die Prävention sowie die Friedensarbeit der Kirche. Außerdem geht es um die Kirche im digitalen Wandel. Die Kirchentagung dauert bis zum Mittwoch.

Dem Parlament, der sogenannten Synode, gehören 120 Kirchenparlamentarier aus den 20 evangelischen Landeskirchen an. Als Dachorganisation vertritt die EKD die 21,5 Millionen evangelischen Christen in Deutschland.

Nach dem Eröffnungsgottesdienst in der Stephanskirche hält der EKD-Ratsvorsitzende, der Münchner Bischof Heinrich Bedford-Strohm, eine Grundsatzrede zu kirchen- und gesellschaftspolitischen Themen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.