In- und Ausland

Ein Toter und viele Verletzte bei Reisebusunfall in Bayern

Unfälle

Samstag, 31. März 2018 - 08:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Weibersbrunn. Ein voll besetzter Reisebus ist auf einer Autobahn in Bayern bei Weibersbrunn (Landkreis Aschaffenburg) verunglückt. Dabei sei eine Person ums Leben gekommen, sagte ein Polizeisprecher am Morgen.

Mitarbeiter eines Abschleppunternehmens vor dem schwer beschädigten Reisebus. Foto: Frank Rumpenhorst

18 Menschen seien verletzt worden, drei davon schwer. Notärzte und Sanitäter versorgten die Opfer.

Der Reisebus war in der Nacht zum Samstag nahe der Landesgrenze zu Hessen auf einen mit Glas beladenen Lastwagen aufgefahren. Feuerwehr und Rettungskräfte eilten mit einem Großaufgebot zur Unglücksstelle auf der Autobahn 3. Auch ein Rettungshubschrauber war in der Luft. Der Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Die Autobahn in Richtung Nürnberg wurde nach der Bergung des verunglückten Busses gegen 7.45 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben, so ein Sprecher der Polizei. Zuvor waren die Autos nach einer Vollsperrung einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet worden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.