Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Elefant tötet 8 Jahre alten Jungen

Tiere

Donnerstag, 19. Juli 2018 - 10:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Kampala. Ein Elefant in Uganda hat einen achtjährigen Jungen mit dem Rüssel hochgehoben und getötet. Das Tier bewegte sich entlang einer Straße, die den Murchison-Falls-Nationalpark im Norden des Landes von umliegenden Dörfern trennt, wie Bashir Hangi, der Sprecher der Wildtierbehörde, sagte.

In Uganda sind die Nationalparks meist nicht umzäunt. Wildtiere können in umliegende Dörfer wandern. Symbolbild: Jon Hrusa, epa/Archiv Foto: epa Jon Hrusa

„Etwa drei Kinder bewarfen den Elefanten mit Steinen. Das irritierte ihn leider.“ Demnach hob er den acht Jahre alten Jungen dann mit dem Rüssel hoch und warf ihn auf die Straße. Das Kind sei sofort gestorben, sagte Hangi.

Anzeige

In Uganda sind die Nationalparks meist nicht umzäunt. Wildtiere können in umliegende Dörfer wandern, wo sie manchmal Zäune kaputt machen oder die Rinder oder Ziegen der Bewohner angreifen. Die Menschen reagieren oftmals, in dem sie die Tiere töten. Hangi appellierte an die Bevölkerung, Wildtiere nicht zu provozieren oder anzugreifen.

Ihr Kommentar zum Thema

Elefant tötet 8 Jahre alten Jungen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige