In- und Ausland

Erdogan will vorgezogene Wahlen in der Türkei

Wahlen

Mittwoch, 18. April 2018 - 15:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Istanbul. In der Türkei soll es nach dem Willen von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan im Sommer vorgezogene Parlaments- und Präsidentschaftswahlen geben. Termin solle der 24. Juni 2018 sein, sagte Erdogan in Ankara.

Geplant waren die Wahlen bislang für November 2019. Foto: Kayhan Ozer/Pool Presidential Press Service/AP

Geplant waren die beiden gleichzeitig stattfindenden Wahlen bislang für November 2019.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.