In- und Ausland

Eurovision Song Contest 2023 findet nicht in Ukraine statt

Musik

Freitag, 17. Juni 2022 - 13:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Genf. Wo findet der nächste ESC statt? Nicht in der Ukraine, wie Europäische Rundfunkunion (EBU) am Freitag mitteilte.

Die Gruppe Kalush Orchestra aus der Ukraine hat den jüngsten ESC-Wettbewerb gewonnen. Foto: Luca Bruno/AP/dpa

Der nächste Eurovision Song Contest (ESC) findet wegen des russischen Angriffskriegs nicht beim diesjährigen Sieger Ukraine statt. Das teilte die Europäische Rundfunkunion (EBU) am Freitag in Genf mit.

Stattdessen wolle man Gespräche mit der BBC führen, ob der ESC 2023 in Großbritannien ausgerichtet werden könne. Auch der Norddeutsche Rundfunk (NDR) bestätigte die Entscheidung der EBU.

© dpa-infocom, dpa:220617-99-700706/2

Ihr Kommentar zum Thema

Eurovision Song Contest 2023 findet nicht in Ukraine statt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha