In- und Ausland

Export legt zum Jahresbeginn zu

Außenhandel

Freitag, 9. März 2018 - 09:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wiesbaden. Deutschlands Außenhandel hält auch im neuen Jahr Kurs. Im Januar wurden Waren im Wert von 107,1 Milliarden Euro exportiert. Das waren 8,6 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Neuwagen von Mercedes-Benz stehen in Bremen zur Ausfuhr bereit. Deutschlands Exportwirtschaft hat 2017 das vierte Rekordjahr in Folge erzielt. Foto: Ingo Wagner

Besonders stark war die Nachfrage nach „Made in Germany“ in der Europäischen Union - dem größten Markt für Waren aus Deutschland. Die Importe stiegen um 6,7 Prozent auf 89,7 Milliarden Euro. Gegenüber dem Vormonat sanken Importe und Exporte allerdings um jeweils 0,5 Prozent. Angetrieben von der Erholung der Weltwirtschaft hatte Deutschlands Exportwirtschaft 2017 das vierte Rekordjahr in Folge erzielt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.