FDP setzt Bundesparteitag mit Klima- und Frauenpolitik fort

dpa Berlin. Die FDP will ihren Bundesparteitag heute mit Debatten unter anderem zu Klima- und Frauenpolitik fortsetzen. Auch Anträge zum Thema Enteignungen, zur Grundsteuerreform und zur Bekämpfung des Antisemitismus sollen beraten werden.

FDP setzt Bundesparteitag mit Klima- und Frauenpolitik fort

Die neue FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg soll sich vordringlich um die drei Landtagswahlen dieses Jahres kümmern. Foto: Britta Pedersen

Zum Auftakt am Freitag war Parteichef Christian Lindner mit 86,64 Prozent wiedergewählt worden. Das Treffen dauert noch bis Sonntag.