In- und Ausland

Fahrzeug fährt in Soldatengruppe bei Paris - Sechs Verletzte

Kriminalität

Mittwoch, 9. August 2017 - 09:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paris. Ein Fahrzeug ist in einem Vorort von Paris in eine Gruppe Soldaten gefahren. Zwei Menschen seien in Levallois-Perret schwer verletzt worden, vier weitere leicht, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. 

Google Earth-Screenshot zeigt den Pariser Vorort Levallois-Perret bei Paris, wo ein Fahrzeug in eine Gruppe Soldaten gefahren ist. Foto: Google/dpa

Der Fahrer sei geflohen. Nähere Angaben zum Ablauf des Vorfalls oder zu Hintergründen der Tat konnte die Sprecherin zunächst nicht machen.

Laut französischen Medienberichten sollen die betroffenen Militärs Teil der Anti-Terror-Operation Sentinelle sein, die in vielen französischen Städten patrouilliert. Französische Sicherheitskräfte waren schon mehrfach Ziel von Anschlägen, im April wurde ein Polizist auf den Pariser Champs-Élysées erschossen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.