In- und Ausland

Falsches Werkzeug verursachte Fehlstart von Sojus-Rakete

Wissenschaft

Donnerstag, 1. November 2018 - 19:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Koroljow. Ein Konstruktionsfehler war es nicht, der die Sojus-Rakete vor drei Wochen abstürzen ließ. Doch auch die Feststellung, dass bei ihrem Zusammenbau gepfuscht wurde, beruhigt nicht unbedingt.

Die Trägerrakete vom Typ Sojus-FG hatte sich zwei Minuten nach dem Start vom Weltraumbahnhof Baikonur in ihre Einzelteile zerlegt. Foto: Dmitri Lovetsky/AP


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.