In- und Ausland

Fed-Aussagen treiben Dax zu Rekord

Börsen

Donnerstag, 18. März 2021 - 09:48 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Die weiter sehr lockere Geldpolitik der US-Notenbank Fed schiebt die Börsen weltweit an.

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Nach Bestmarken an der Wall Street erreichte auch der Dax am Donnerstag im frühen Handel mit 14.701 Punkten ein Rekordhoch. Zuletzt gewann der deutsche Leitindex noch 0,60 Prozent auf 14.684,82 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen legte um 0,83 Prozent auf 32.132,84 Punkte zu. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,4 Prozent hoch.

Die US-Notenbank Fed hatte am Vorabend die Prognosen zum Wirtschaftswachstum sowie zur Preisentwicklung kräftig erhöht und setzt im Kampf gegen die Corona-Krise unverändert auf eine extrem lockere Geldpolitik. Trotz der höheren Inflationsprognose haben die US-Notenbanker ihre Zinserwartungen nicht verändert und rechnen bis 2023 nach wie vor mit Leitzinsen an der Nullmarke.

© dpa-infocom, dpa:210318-99-871082/2

Ihr Kommentar zum Thema

Fed-Aussagen treiben Dax zu Rekord

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha