Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Fed-Chef Powell stellt erneut Leitzinssenkung in Aussicht

Zentralbanken

Dienstag, 16. Juli 2019 - 19:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paris. US-Notenbankchef Jerome Powell hat erneut seine grundsätzliche Bereitschaft für eine Lockerung der Geldpolitik erklärt.

Will Abwärtsrisiken für die Wirtschaft „genau beobachten“: US-Notenbankchef Jerome Powell. Foto: Susan Walsh/AP

Die Notenbank werde Abwärtsrisiken für die Wirtschaft „genau beobachten“ und falls nötig „angemessen handeln“, sagte Powell am Dienstag in Paris bei einer Veranstaltung der französischen Notenbank. Unsicherheiten hätten zugenommen. Er verwies auf Handelskonflikte und das schwächere Weltwirtschaftswachstum.

Powell wiederholte damit jüngste Aussagen. An den Finanzmärkten wird fest mit einer Leitzinssenkung der US-Notenbank Ende Juli gerechnet. US-Präsident Donald Trump hatte Powell zuletzt immer wieder heftig kritisiert und ihn zu Zinssenkungen aufgefordert.

Ihr Kommentar zum Thema

Fed-Chef Powell stellt erneut Leitzinssenkung in Aussicht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha