Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Firmengruppe übernimmt Deutsche See

Lebensmittel

Dienstag, 13. Februar 2018 - 13:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bremerhaven. Der größte deutsche Fischverarbeiter Deutsche See wechselt den Besitzer. Die niederländisch-deutsche Unternehmensgruppe Parlevliet & Van der Plas übernimmt nach einer Mitteilung vom Dienstag sämtliche Anteile an der Manufaktur in Bremerhaven.

Eine Mitarbeiterin des Fischgroßhändlers „Deutsche See“, sortiert Kartons in einer Kühlkammer. Foto: Peter Kneffel/Illustration

Das Bundeskartellamt muss der Übernahme noch zustimmen. Die beiden Eigentümer von Deutsche See hätten sich zu diesem Schritt entschieden, nachdem einer von ihnen im vergangenen Jahr schwer erkrankt sei, hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung der Unternehmen.

Anzeige

Deutsche See soll als eigenständige Firma erhalten bleiben. An den 22 deutschen Niederlassungen mit mehr als 1700 Mitarbeitern sind den Angaben nach keine Veränderungen geplant.

Ihr Kommentar zum Thema

Firmengruppe übernimmt Deutsche See

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige