In- und Ausland

Fünf Menschen in Amsterdam niedergestochen - Ein Toter

Kriminalität

Samstag, 22. Mai 2021 - 02:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Amsterdam. Fünf Menschen werden durch Messerstiche teils schwer verletzt, eines der Opfer stirbt noch vor Ort.

Rettungsdienste in der Ferdinand Bolstraat, wo fünf Menschen durch Messerstiche teils schwer verletzt wurden, ein Mensch starb. Nach ersten Berichten der Polizei und der örtlichen Medien wurde ein Verdächtiger festgenommen. Foto: Michel Van Bergen/ANP/dpa

In Amsterdam sind am späten Freitagabend fünf Menschen durch Messerstiche teils schwer verletzt worden, eines der Opfer starb noch vor Ort. Nach ersten Berichten der Polizei und der örtlichen Medien wurde ein Verdächtiger festgenommen.

Am Tatort trafen mehrere Krankenwagen ein, auch Sanitätshubschrauber sowie ein Polizeihubschrauber kreisten über der Einkaufsstraße im Stadtviertel De Pijp. Die Verletzten kamen in umliegende Krankenhäuser. Über die Hintergründe der Tat lagen zunächst keine Angaben vor.

© dpa-infocom, dpa:210522-99-698371/2

Ihr Kommentar zum Thema

Fünf Menschen in Amsterdam niedergestochen - Ein Toter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha