In- und Ausland

Fünfjähriges Mädchen in Brandenburg im See ertrunken

Unfälle

Mittwoch, 18. Mai 2022 - 10:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wusterhausen/Dosse. Tragischer Unglücksfall bei einer Familienfeier an einem See in Brandenburg: Ein kleines Mädchen wird vermisst, später wird die Leiche in Ufernähe gefunden.

In Brandenburg ist ein kleines Mädchen offensichtlich in einem See ertrunken (Symbolbild). Foto: Daniel Vogl/dpa/Symbolbild

Ein fünfjähriges Mädchen ist am Dienstagabend bei einer Familienfeier am Klempowsee in Brandenburg gestorben. Nach einer ersten Einschätzung der Polizei ist das Mädchen in dem See ertrunken. „Wir gehen von einem tragischen Unglücksfall aus“, sagte ein Sprecher am Mittwoch.

Das Kind war von den Verwandten vermisst worden. Die Polizei und weitere Einsatzkräfte suchten mit Spürhunden und einem Hubschrauber nach dem Mädchen, wie die Polizei in der Nacht zum Dienstag mitteilte. Nach rund zwei Stunden wurde die Leiche des Kindes nahe dem Ufer im Wasser treibend gefunden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mädchens feststellen. Die Kriminalpolizei ermittelt. Zunächst hatten unter anderem die „Märkische Allgemeine“ sowie die „Bild“ darüber berichtet.

© dpa-infocom, dpa:220518-99-333689/2

Ihr Kommentar zum Thema

Fünfjähriges Mädchen in Brandenburg im See ertrunken

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha