Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Fußballmannschaft in Thailand in Höhle eingeschlossen

Notfälle

Dienstag, 26. Juni 2018 - 08:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bangkok. Seit drei Tagen gibt es kein Lebenszeichen von einer thailändischen Fußballmannschaft. Dennoch haben die Helfer die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Die Suche in einer überfluteten Höhle ist ein Rennen gegen die Zeit.

Rettungsteam am Eingang einer Tropfsteinhöhle in der eine thailändische Jugend-Fußballmannschaft seit dem Wochenende eingeschlossen ist. Foto: Uncredited/TPBS/AP/

Seit dem Wochenende ist eine Jugend-Fußballmannschaft in Thailand in einer Höhle eingeschlossen - am Morgen haben Rettungsmannschaften die Suche wieder aufgenommen. Die zwölf Jungen im Alter von 13 bis 16 Jahren und ihr Trainer sind seit Samstag vermisst.

Anzeige

Dennoch seien die Retter optimistisch, dass die Jungen noch am Leben seien, sagte der stellvertretende Regierungschef Prawit Wongsuwon einem Bericht der „Bangkok Post“ zufolge. „Obwohl sie womöglich nichts zu essen haben, sollten sie Wasser zu trinken haben.“

Warum die Gruppe die Höhle in der nordthailändischen Provinz Chiang Rai betrat, ist bislang nicht bekannt. In der Region herrscht Regenzeit, eine Sturzflut versperrte vermutlich den Rückweg. Taucher versuchen, durch kilometerlange Tunnel die Vermissten zu erreichen. Steigende Wasserstände erschwerten die Suche.

Ihr Kommentar zum Thema

Fußballmannschaft in Thailand in Höhle eingeschlossen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige