In- und Ausland

Gericht untersagt AfD-Mann Maier Amtsgeschäfte als Richter

Extremismus

Freitag, 25. März 2022 - 11:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leipzig. Der frühere AfD-Bundestagsabgeordnete Jens Maier darf sein Richteramt vorerst nicht mehr ausüben. Das Dienstgericht für Richter in Leipzig untersagte dem 60-Jährigen vorläufig die Führung der Amtsgeschäfte, wie das Gericht mitteilte.

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Jens Maier darf vorerst nicht mehr als Richter arbeiten. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Maier wird vom Verfassungsschutz in Sachsen als Rechtsextremist eingestuft.

© dpa-infocom, dpa:220325-99-668007/2

Ihr Kommentar zum Thema

Gericht untersagt AfD-Mann Maier Amtsgeschäfte als Richter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha