Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Gewalt nach Musikfestival in Darmstadt

Kriminalität

Sonntag, 3. Juni 2018 - 09:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Darmstadt. Nach einem Musikfestival in Darmstadt sind Polizisten mit Flaschen beworfen und verletzt worden. „Ärzte versorgten etwa 15 verletzte Beamte“, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen.

Ein weggeworfene Fantrommel in den Farben schwarz-rot-gold liegt neben dem Herrngarten am Rande der Innenstadt auf dem Gehweg. Foto: Frank Rumpenhorst

Die Polizei sei in der Nacht nach dem Schlossgrabenfest von einer größeren Menschenmenge attackiert worden, hieß es. Mehrere Angreifer, die zum Teil vermummt waren, wurden festgenommen. „Motiv und Herkunft der Täter sind noch unklar“, sagte der Sprecher weiter.

Anzeige

Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an. Auch ein Hubschrauber kreiste in der Luft. Mehr Einzelheiten gab es zunächst nicht.

Ihr Kommentar zum Thema

Gewalt nach Musikfestival in Darmstadt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige