In- und Ausland

Grüne und FDP beginnen Gespräche über gemeinsame Regierung

Wahlen

Mittwoch, 29. September 2021 - 03:56 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die Vorsondierungen zwischen der FDP und den Grünen sind in vollem Gange. Die Parteispitzen posteten ein Bild nach ihrem ersten Zusammentreffen auf Instagram - mit positivem Echo von allen.

Die Kuppel des Reichstagsgebäudes am Tag nach der Bundestagswahl. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Die Parteispitzen von Grünen und FDP haben Gespräche über eine gemeinsame Regierungsbildung begonnen.

An einem ersten Treffen für sogenannte Vorsondierungen waren am Dienstag für die FDP Parteichef Christian Lindner und FDP-Generalsekretär Volker Wissing beteiligt, für die Grünen die beiden Vorsitzenden Robert Habeck und Annalena Baerbock.

Ein Bild auf dem Instagram-Account von Lindner, Baerbock, Habeck und Wissing zeigte die vier Politiker bei dem Treffen. „Auf der Suche nach einer neuen Regierung loten wir Gemeinsamkeiten und Brücken über Trennendes aus. Und finden sogar welche. Spannende Zeiten“, hieß es übereinstimmend auf allen Accounts.

Erklärtes Ziel beider Parteien ist die Einigung auf Grundlinien einer politischen Zusammenarbeit, die als Voraussetzung für einen „Neustart“ der Regierungspolitik in Deutschland dienen soll. Erst später wollen FDP und Grüne mit der Partei eines möglichen Kanzlers sprechen, also mit SPD oder Union.

© dpa-infocom, dpa:210929-99-404547/2

Ihr Kommentar zum Thema

Grüne und FDP beginnen Gespräche über gemeinsame Regierung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha