In- und Ausland

Fotografieren unter den Rock soll Straftat werden

Kabinett

Mittwoch, 13. November 2019 - 13:37 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Es passiert auf der Rolltreppe oder in Menschenmengen: Heimlich halten die Täter ihre Smartphones unter Röcke und Kleider und fotografieren. Bald sollen für solche Aufnahmen Haftstrafen drohen. Auch Gaffer müssen mit härteren Strafen rechnen.

Bisher macht man sich lediglich strafbar, wenn man Rettungskräfte behindert oder Verletzte entwürdigend fotografiert - künftig soll das auch für Unfall-Tote gelten. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/zb/dpa

Das sogenannte Upskirting, das ungewollte Fotografieren zum Beispiel unter Röcke, soll zur Straftat werden. Foto: Jane Barlow/PA Wire/dpa


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.