Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Hamburg: Brand auf ehemaligem Brauerei-Gelände

Brände

Samstag, 6. Juni 2020 - 11:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hamburg. Auf dem ehemaligen Gelände der Holsten-Brauerei in Hamburg-Altona ist am Samstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr sprach eine Rauchwarnung für den Stadtteil Eimsbüttel aus.

Das Feuer auf dem Gelände der ehemaligen Hamburger Holsten-Brauerei lässt eine weithin sichtbare Rauchsäule aufsteigen. Foto: Jonas Walzberg/dpa

Der Brand sei gegen 5 Uhr im vierten Stock eines leerstehenden Verwaltungsgebäudes entstanden. Büros und Abstellräume hätten auf einer Fläche von circa 20 mal 15 Metern Feuer gefangen. Wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte, waren zwischenzeitlich rund 80 Einsatzkräfte vor Ort. Ein Zugführer der Feuerwehr sei leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden.

Hinweise zur Brandursache und zur Schadenshöhe konnte die Polizei zunächst keine geben. Zuvor hatten Hamburger Medien berichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

Hamburg: Brand auf ehemaligem Brauerei-Gelände

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha