Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Hoch „Leo“ heizt ein: 25 Grad

Wetter

Samstag, 7. April 2018 - 13:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Offenbach. Endlich Sonne: Das Hoch „Leo“ hat das lang ersehnte Frühlingswetter gebracht. Örtlich kann es am Sonntag noch bis auf 25 Grad hoch gehen.

Eine Frau genießt am Ufer der im Sonnenlicht glitzernden Ostrach in Bad Hindelang die frühlingshaften Temperaturen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Doch auch wenn das Wochenende zum Start für die Grill- und Eiscafé-Saison ideal ist - die Abkühlung naht nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bereits zum Beginn der neuen Woche.

Kalte Ost- und Nordostwinde bewirken dann vor allem im Norden Deutschlands niedrigere Temperaturen, wie es beim DWD hieß. Mit 14 bis 19 Grad sei es allerdings selbst dort noch deutlich wärmer als in den ersten Apriltagen. Im übrigen Deutschland bleibt es mit Höchstwerten von 19 bis 23 Grad angenehm. Abgesehen von einzelnen Schauern und Gewittern, die am Montagnachmittag im Südwesten erwartet werden, soll es trocken und sonnig bleiben.

Am Dienstag breiten sich wieder mehr Wolken aus, nur der Osten und Südosten Deutschlands werden weiterhin mit Sonne und blauem Himmel verwöhnt. Die Höchsttemperaturen liegen voraussichtlich zwischen 15 und 20 Grad, im Westen und Süden kann es noch einmal bis 23 Grad warm werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Hoch „Leo“ heizt ein: 25 Grad

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha