Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Hunderte Glätte-Unfälle auf Bayerns Straßen

Unfälle

Montag, 4. Dezember 2017 - 08:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Schnee und Glätte haben in der Nacht zum Montag in Bayern Hunderte Unfälle verursacht. Wie die Polizei mitteilte, gab es allein in Ober- und Mittelfranken insgesamt mehr als 400 Unfälle.

Zwei demolierte Fahrzeuge stehen auf der schneebedeckten Bundesstraße 8 in Nürnberg. Bei dem Zusammenstoß der zwei Autos kam ein 23 Jahre alter Mann ums Leben. Foto: Sven Grundmann/NEWS5

Anzeige

Zwei junge Fahrzeuginsassen kamen bei Zusammenstößen bereits am Sonntag ums Leben. Auf einer Bundesstraße im Landkreis Kulmbach starb eine 18-Jährige nach der Kollision ihres Autos mit einem Wagen auf der Gegenfahrbahn, wie die Polizei mitteilte. Grund des Zusammenstoßes am späten Sonntagnachmittag war wohl Glätte. In Nürnberg starb ein 23-jähriger Beifahrer beim Zusammenstoß zweier Autos auf schneebedeckter Straße.

Ihr Kommentar zum Thema

Hunderte Glätte-Unfälle auf Bayerns Straßen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige