In- und Ausland

Inflation in Deutschland auf tiefstem Stand seit drei Jahren

Preise

Donnerstag, 16. Januar 2020 - 08:28 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wiesbaden. Die Verbraucherpreise sind auch 2019 gestiegen. Die Inflationsrate ist aber nicht mehr so hoch wie in den Jahren zuvor.

Die Inflation in Deutschland lag 2019 etwas niedriger als in den Jahren zuvor. Foto: Boris Roessler/dpa

Sinkende Preise für Heizöl und Kraftstoffe haben den Anstieg der Inflation in Deutschland im vergangenen Jahr gebremst.

Die Verbraucherpreise lagen um 1,4 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. Das ist der niedrigste Stand seit drei Jahren. Im Vergleich zum Vorjahr schwächte sich der Anstieg der Teuerungsrate deutlich ab: Für 2018 hatte das Statistische Bundesamt eine Jahresinflation von 1,8 Prozent errechnet. Von November auf Dezember 2019 zogen die Verbraucherpreise um 0,5 Prozent an. Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden bestätigte damit seine Anfang des Jahres veröffentlichten vorläufigen Daten.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.