In- und Ausland

Israels Regierung strebt Neuwahlen an

Regierung

Montag, 20. Juni 2022 - 18:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Tel Aviv. Israelischen Medienberichten zufolge sollen die Bürger des Landes im Oktober erneut an die Wahlurnen. Das Parlament soll bereits in einigen Tagen aufgelöst werden.

Soll bis zur Vereidigung einer neuen Regierung stellvertretend das Amt des Ministerpräsidenten übernehmen: Jair Lapid. Foto: Fabian Sommer/dpa

Israels Acht-Parteien-Regierung plant Medienberichten zufolge die Auflösung des Parlaments und anschließende Neuwahlen.

Die Koalition will in der nächsten Woche einen entsprechenden Gesetzesentwurf vorlegen, wie israelische Medien unter Berufung auf eine Regierungserklärung mitteilten. Nach Auflösung der Knesset und bis zur Vereidigung einer neuen Regierung soll demnach der aktuelle Außenminister Jair Lapid stellvertretend das Amt des Ministerpräsidenten übernehmen. Bislang ist Naftali Bennett auf dem Posten. Beide wollten am Abend noch eine Pressekonferenz geben.

Die Wahlen könnten Medien zufolge Ende Oktober stattfinden. Bennetts Regierungsbündnis ist seit einem Jahr im Amt und wackelt schon seit längerem. Im April hatte die Viel-Parteien-Koalition ihre hauchdünne Mehrheit von 61 von 120 Sitzen verloren, weil eine Abgeordnete das Bündnis verlassen hatte. Die Opposition um Ex-Premiermister Benjamin Netanjahu fordert Bennetts Rücktritt.

© dpa-infocom, dpa:220620-99-734280/2

Ihr Kommentar zum Thema

Israels Regierung strebt Neuwahlen an

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha