In- und Ausland

Kardinal Marx bietet Papst seinen Rücktritt an

Kirche

Freitag, 4. Juni 2021 - 11:27 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Kardinal Reinhard Marx ist enttäuscht über ausbleibende Reformen in der katholischen Kirche. Jetzt hat er dem Papst überraschend seinen Rücktritt angeboten - mit deutlichen Worten.

Forderte erst kürzlich von der katholischen Kirche Mut zur Erneuerung: Kardinal Reinhard Marx. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archivbild

Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, hat Papst Franziskus seinen Rücktritt angeboten. Die katholische Kirche sei an einem „toten Punkt“ angekommen, sagte er laut Mitteilung seines Bistums vom Freitag.

Mehr in Kürze!

© dpa-infocom, dpa:210604-99-859471/3

Ihr Kommentar zum Thema

Kardinal Marx bietet Papst seinen Rücktritt an

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha