Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Kind gerät am Frankfurter Hauptbahnhof auf die Gleise

Notfälle

Montag, 29. Juli 2019 - 12:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Im Frankfurter Hauptbahnhof hat es am Montag einen Zwischenfall mit einem Kind gegeben. Das Kind sei nach ersten  Erkenntnissen auf die Gleise geraten und offenbar von einem einfahrenden Zug überrollt worden, sagte eine Polizeisprecherin am Vormittag.

Ein ICE steht am Gleis 7 des Frankfurter Hauptbahnhofs, nachdem es bei der Einfahrt des Zuges zu einem Zwischenfall mit einem Kind kam. Foto: Frank Rumpenhorst

Die genauen Umstände waren zunächst noch unklar. Es sei jedoch ein Mann festgenommen worden. Ob und inwiefern er etwas mit dem Vorfall zu tun habe, müsse noch geklärt werden. Am Hauptbahnhof sei es zu einem „massiven Polizeieinsatz“ gekommen. Wie es dem Kind geht, war zunächst unklar.

Auch auf den Bahnverkehr hatte der Vorfall Auswirkungen. Vier Gleise seien gesperrt worden, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn.

Ihr Kommentar zum Thema

Kind gerät am Frankfurter Hauptbahnhof auf die Gleise

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha