In- und Ausland

Koalitionsverhandlungen beginnen am Donnerstag

Koalition

Dienstag, 19. Oktober 2021 - 15:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Startschuss für die Ampel: ab Donnerstagnachmittag wollen Vertreter von SPD, Grüne und FDP verhandeln. Nicht weniger als 22 Arbeitsgruppen sollen dabei helfen.

Vertreter von SPD, Grüne und FDP kommen ab Donnerstag zu Koalitonsverhandlungen zusammen. Foto: Christoph Soeder/dpa

SPD, Grüne und FDP wollen am Donnerstagnachmittag die Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer gemeinsamen Regierung beginnen.

22 Arbeitsgruppen

Wie die dpa erfuhr und zuvor die Funke Mediengruppe berichtete, sind insgesamt 22 Arbeitsgruppen geplant. Sie sollen die Details des Koalitionsvertrags zu unterschiedlichen Sachthemen und Politikfeldern aushandeln. Die Besetzung dieser Arbeitsgruppen ist einem Bericht des Redaktionsnetzwerks Deutschland zufolge noch nicht final beschlossen.

Nach SPD und Grünen hatte am Vortag auch die FDP für die Aufnahme intensiver Gespräche zur Bildung der ersten Ampel-Regierung auf Bundesebene gestimmt. Bisher hatten SPD, Grüne und FDP Sondierungsgespräche geführt, um unverbindlich Gemeinsamkeiten und Differenzen auszuloten. Bei Koalitionsverhandlungen haben die Partner eine gemeinsame Regierung schon fest im Blick.

© dpa-infocom, dpa:211019-99-654244/2

Ihr Kommentar zum Thema

Koalitionsverhandlungen beginnen am Donnerstag

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha