Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Kripo ermittelt zum rätselhaften Tod zweier Jugendlicher

Notfälle

Montag, 15. Juni 2020 - 12:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Nordendorf. In einem schwäbischen Dorf sterben am Wochenende zwei Teenager. Der Fall wirft viele Fragen auf. Eine Obduktion soll nun etwas Licht ins Dunkel bringen - allerdings könnte das dauern.

In Nordendorf sind zwei Jugendliche unter noch ungeklärten Umständen ums Leben gekommen. Foto: Matthias Balk/dpa

Nach dem rätselhaften Tod zweier Jugendlicher im Landkreis Augsburg rechnen die Ermittler nicht mit raschen Ergebnissen der Obduktion. Die Leichen der 15 und 16 Jahre alten Freunde werde heute von Gerichtsmedizinern untersucht, sagte Polizeisprecher Michael Jakob.

Die notwendigen chemisch-toxikologischen Analysen dauerten aber länger. „Das endgültige Ergebnis der Obduktion wird noch Zeit in Anspruch nehmen“, sagte Jakob. Wann eine konkrete Aussage zur Todesursache möglich sei, könne deswegen noch nicht gesagt werden.

Die Eltern eines 16-Jährigen hatten am Samstagmorgen in ihrem Haus in Nordendorf die Leichen des Sohnes sowie des 15-Jährigen gefunden. Der Jüngere hatte bei seinem Freund übernachtet. Die Eltern alarmierten den Rettungsdienst, der den Jugendlichen nicht mehr helfen konnte. Laut Polizei gab es weder Hinweise auf ein Gewaltverbrechen noch auf Suizid.

Nordendorf ist eine beschauliche Gemeinde in Bayern mit gut 2.000 Einwohnern.

Ihr Kommentar zum Thema

Kripo ermittelt zum rätselhaften Tod zweier Jugendlicher

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha