Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Luxemburger CDE übernimmt Mehrheit an Heckler und Koch

Rüstungsindustrie

Freitag, 17. Juli 2020 - 16:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Oberndorf. Die Luxemburger Finanzholding CDE hat die Mehrheit am Schwarzwälder Sturmgewehr-Fabrikanten Heckler & Koch übernommen.

Das Logo des Waffenherstellers Heckler & Koch ist auf dem Firmengelände an einer Präsentationswand neben Waffen zu sehen. Foto: Marijan Murat/dpa

Der Vorstand sei am Freitag unterrichtet worden, „dass CDE eine Mehrheitsbeteiligung an der H&K AG gehört“, teilte Heckler & Koch am Freitag mit. Zuvor habe das Bundeswirtschaftsminsiterium der CDE grünes Licht gegeben.

© dpa-infocom, dpa:200717-99-832818/2

Ihr Kommentar zum Thema

Luxemburger CDE übernimmt Mehrheit an Heckler und Koch

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha