In- und Ausland

Mann fährt in Bottrop in Fußgänger

Kriminalität

Dienstag, 1. Januar 2019 - 14:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bottrop. Ein Autofahrer hat in Bottrop (Nordrhein-Westfalen) in der Silvesternacht seinen Wagen in eine Fußgängergruppe gesteuert und mindestens vier Menschen zum Teil schwer verletzt.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Strasse. Foto: Carsten Rehder/Symbolbild

„Die Ermittlungsbehörden gehen derzeit von einem gezielten Anschlag aus, der möglicherweise in der fremdenfeindlichen Einstellung des Fahrers begründet ist“, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Die Ermittler haben „erste Informationen über eine psychische Erkrankung des Fahrers“.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.