Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

May beruft neuen Verteidigungsminister

Regierung

Donnerstag, 2. November 2017 - 12:19 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Der 41-Jährige tritt die Nachfolge von Michael Fallon an, der am Mittwoch wegen sexueller Belästigung einer Journalistin überraschend zurückgetreten war. Fallon soll der Frau vor 15 Jahren während eines Dinners mehrfach ans Knie gefasst haben.

Die britische Premierministerin hat Gavin Williamson zum neuen Verteidigungsminister berufen. Foto: David Mirzoeff

Die britische Premierministerin Theresa May hat Gavin Williamson zum neuen Verteidigungsminister berufen. Das teilte der Regierungssitz Downing Street mit.

Williamson war einst persönlicher Assistent des zurückgetretenen Premierministers David Cameron. Zuletzt hatte er den einflussreichen Posten des „Chief Whip“ (Einpeitscher) inne. Die Whips sind dafür zuständig, für Fraktionsdisziplin bei wichtigen Abstimmungen zu sorgen. Gerüchteweise nutzen sie dafür auch Informationen über Verfehlungen von Abgeordneten, wie beispielsweise den Vorfall, über den Fallon nun gestolpert ist. Williamson sitzt seit 2010 für den mittelenglischen Wahlkreis South Staffordshire im britischen Unterhaus.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.