In- und Ausland

Mehrheit der Italiener für Regierung aus Lega und Sternen

Regierung

Sonntag, 20. Mai 2018 - 14:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Rom. Eine mögliche Regierung aus der Fünf-Sterne-Bewegung und der rechtspopulistischen Lega stößt in Italien auf Zustimmung.

Sergio Mattarella, Präsident von Italien, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Ettore Ferrari, ANSA/AP

Sechs von zehn Italienern begrüßten die europakritische Koalition, ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Demos im Auftrag von „La Repubblica“. Nur ein Viertel der Befragten wünsche sich eine Neuwahl. Über den besiegelten Koalitionsvertrag ließ nach der Fünf-Sterne-Bewegung auch die Lega am Sonntag noch abstimmen. Das Ergebnis wurde für den Abend erwartet.

Der unklare Ausgang der Parlamentswahl am 4. März hatte zu wochenlangen, zähen Verhandlungen zwischen den zerstrittenen Parteien geführt. „Deshalb fordert die Mehrheit der Bürger, dass das Warten ein Ende hat“, schrieb „La Repubblica“. Geht die Abstimmung der Lega positiv für den Koalitionsvertrag aus und nickt Staatspräsident Sergio Mattarella das Bündnis ab, könnte das hoch verschuldete Land doch noch eine gewählte Regierung bekommen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.