In- und Ausland

Merkel bekräftigt europäischen Weg bei Pandemie-Bekämpfung

Bundestag

Donnerstag, 25. März 2021 - 10:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Kanzlerin Angela Merkel verteidigt erneut die gemeinsame Beschaffung und Zulassung von Impfstoffen durch die EU. Zudem appelliert sie an einen gemeinsamen europäischen Weg im Kampf gegen die Pandemie.

Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt im Bundestag eine Regierungserklärung zur Corona-Pandemie ab. Foto: Michael Kappeler/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den gemeinsamen europäischen Weg bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie gegen Kritik verteidigt.

„Bei allen Beschwerlichkeiten glaube ich, dass sich in der Pandemie wieder gezeigt hat, dass es gut ist, dass wir diese Europäische Union haben“, sagte Merkel in einer Regierungserklärung im Bundestag. Ausdrücklich nannte sie auch die Impfstoffbeschaffung. „Es war richtig, auf die gemeinsame Beschaffung und Zulassung von Impfstoffen durch die Europäische Union zu setzen.“

Wenn man sehe, dass selbst bei kleinen Unterschieden in der Verteilung große Diskussionen ausbrechen, wolle sie sich nicht vorstellen, was wäre, wenn einzelne EU-Staaten Impfstoff haben und andere nicht. „Das würde den Binnenmarkt in seinen Grundfesten erschüttern“, sagte Merkel.

© dpa-infocom, dpa:210325-99-964127/2

Ihr Kommentar zum Thema

Merkel bekräftigt europäischen Weg bei Pandemie-Bekämpfung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha