In- und Ausland

Millionenschaden nach Brand in Wertstoffhof

Brände

Donnerstag, 29. April 2021 - 08:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Rothenburg ob der Tauber. Mitten in der Nacht bricht auf einem Recyclinghof Feuer aus. 200 Einsatzkräfte rücken an. Der Rauch ist zeitweise so stark, dass Anwohner Fenster und Türen schließen müssen.

Feuerwehrleute im Kampf gegen die Flammen. Foto: Zahn/vifogra/dpa

Beim Brand eines Recyclinghofs in Bayern ist ein geschätzter Schaden von zwei Millionen Euro entstanden.

Das Feuer war in der Nacht im fränkischen Rothenburg ob der Tauber ausgebrochen und zerstörte fast den kompletten Wertstoffbetrieb, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr war mit 200 Einsatzkräften vor Ort und löschte den Brand.

In den Hallen wurden den Angaben zufolge Kunststoffe und Holz gelagert. Zeitweise war der Rauch so stark, dass Anwohner gebeten wurden, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Die Brandursache war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210429-99-397603/3

Ihr Kommentar zum Thema

Millionenschaden nach Brand in Wertstoffhof

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha