Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Mordprozess nach tödlichen Schüssen auf Parkplatz beginnt

Kriminalität

Sonntag, 18. August 2019 - 21:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Braunschweig/Salzgitter. Er soll seinem Opfer auf einem Parkplatz aufgelauert und fünf Schüsse abgefeuert haben. Ein 33-Jähriger muss sich ab Montag (9.00 Uhr) wegen Mordes vor dem Landgericht Braunschweig verantworten.

Das Landgericht Braunschweig in Braunschweig. Foto: Christophe Gateau

Dem Mann aus Syrien wird vorgeworfen, den aus dem Irak stammenden 25 Jahre alten Lebensgefährten seiner Schwester getötet zu haben. (Az: 9Ks 7/19)

Als Mitglied einer muslimischen Familie soll der Angeklagte mehrmals in der Vergangenheit geäußert haben, dass er die Beziehung seiner Schwester zu einem Christen nicht toleriere. Dem 33-Jährigen werden Mord aus Heimtücke und aus niedrigen Beweggründen sowie Verstoß gegen das Waffengesetz vorgeworfen. Der Mann ist seit dem 28. Januar in Untersuchungshaft.

Ihr Kommentar zum Thema

Mordprozess nach tödlichen Schüssen auf Parkplatz beginnt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha