Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Nach Krawallen bei G20: Bundesweite Razzien

Kriminalität

Dienstag, 5. Dezember 2017 - 08:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Fünf Monate nach den Krawallen beim G20-Gipfel in Hamburg durchsucht die Sonderkommission „Schwarzer Block“ Wohnungen in acht Bundesländern. Das teilte die Hamburger Polizei mit.

Randalierer stehen im Juli 2017 im Schanzenviertel in Hamburg vor einer brennenden Barrikade. Foto: Markus Scholz

Anzeige

Der Einsatz laufe seit dem frühen Morgen. Ein Sprecher sagte, Ziel sei es, weitere Beweise zu sichern. Es seien Wohnungen der linken Szene durchsucht worden - in Hamburg, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen.

Ihr Kommentar zum Thema

Nach Krawallen bei G20: Bundesweite Razzien

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige