Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Nachfrageboom bei Eichenholz: Hersteller beklagen Engpässe

Möbel

Montag, 25. Juni 2018 - 07:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wegberg/Beelen. Eine deutlich gestiegene Nachfrage nach Eichenholz für die Möbel- und Parkettproduktion sorgt derzeit für massive Preissteigerungen bei dem Hartholz. Möbelhersteller beklagen bereits Lieferengpässe.

Allein in den vergangenen drei Jahren sind die Preise um bis zu 50 Prozent gestiegen. Foto: Roland Weihrauch

Anzeige

„Die Lage spitzt sich zu“, berichtete der Geschäftsführer der von der Holz- und Möbelindustrie getragenen Initiative „Pro Massivholz“, Andreas Ruf. Oftmals sei Eichenholz für die Industrie nur noch beim Einkauf weiterer, weniger begehrter Hölzer zu haben. Allein in den vergangenen drei Jahren seien die Preise für die lange Zeit bei vielen Kunden regelrecht verpönte Holzsorte um bis zu 50 Prozent gestiegen. Angeheizt werde der Boom durch den aktuellen Trend zu rustikalen Hölzern.

Ihr Kommentar zum Thema

Nachfrageboom bei Eichenholz: Hersteller beklagen Engpässe

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige