In- und Ausland

Nawalny-Organisationen dürfen vorerst nicht mehr arbeiten

Strafvollzug

Montag, 26. April 2021 - 11:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Moskau. Die Organisationen des im Straflager inhaftierten Kremlgegners Alexej Nawalny dürfen nach Angaben seines Teams nicht mehr arbeiten.

Bei einer Demonstration gegen die Inhaftierung des russischen Oppositionsführers wird ein Schild mit der Aufschrift „Free Nawalny“ hochgehalten. Foto: Oded Balilty/AP/dpa

Ein Gericht in Moskau habe das Arbeitsverbot verfügt, teilte der Direktor von Nawalnys Anti-Korruptions-Stiftung, Iwan Schdanow, am Montag mit.

Das Verbot gelte, bis über einen Antrag der Moskauer Staatsanwaltschaft entschieden werde, die Organisationen als extremistisch einzustufen.

© dpa-infocom, dpa:210426-99-355537/2

Ihr Kommentar zum Thema

Nawalny-Organisationen dürfen vorerst nicht mehr arbeiten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha