Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Neuer Glücksatlas misst Lebenszufriedenheit in Deutschland

Gesellschaft

Dienstag, 7. November 2017 - 05:39 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin/München. Jammer-Ossi und Besserwessi - haben sich diese alten Klischees endgültig überlebt? Der Glücksatlas misst die Lebenszufriendenheit in Deutschland und sucht nach Antworten.

Sonnenuntergang auf dem Rheinboulevard in Köln: Auch in den Großräumen Köln, Aachen und Bonn sind die Menschen besonders glücklich. Foto: Rolf Vennenbernd

Wie zufrieden sind die Deutschen - und warum? Dieser Frage geht der sogenannte Glücksatlas, den die Deutsche Post bei Ökonomen und Meinungsforschern in Auftrag gibt, zum siebten Mal nach. Die Ergebnisse werden heute in München vorgestellt.

Verbunden mit der repräsentativen Studie ist ein Ranking, wie zufrieden die Menschen in den einzelnen Regionen sind. An der Spitze lag bisher Schleswig-Holstein. Seit Jahren gibt es auch einen deutlichen Ost-West-Unterschied.

In einem Sonderteil untersucht der Glücksatlas in diesem Jahr, welchen Einfluss eine nachhaltige Lebensweise auf das Glück in Deutschland hat. Fragen lauten, ob soziales und ökologisches Engagement die Menschen glücklicher macht und wie wichtig den Befragten Ökologie und Soziales sind. Bei der Studie geht es um eine Langzeitbewertung des eigenen Lebens sowie um Wünsche, Ziele, Erwartungen und Einstellungen.

Hier ist jemand glücklich: Knallrote Luftballons steigen nach einer Hochzeit in Frankfurt am Main (Hessen) in den blauen Himmel. Foto: Boris Roessler

Familienspaziergang bei Westerhever: Die Schleswig-Holsteiner belegten in früheren Umfragen den Spitzenplatz als glücklichste Deutsche. Foto: Christian Charisius

Glück - in diesem besonderen Fall in Bayerns Landeshauptstadt München bei einem innigen Kuss am Stachus-Brunnen. Foto: Victoria Bonn-Meuser

Postkarten mit Hamburg-Motiven: Die Einwohner der Hansestadt zählen immer wieder zu den glücklichsten Deutschen. Foto: Marcus Brandt

Mal abtauchen: Badevergnügen in der Ostsee in Timmendorfer Strand. Foto: Daniel Bockwoldt


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.