Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Österreicher wählen ein neues Parlament

Wahlen

Sonntag, 15. Oktober 2017 - 05:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wien. In Österreich sind 6,4 Millionen Bürger aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. 16 Parteien werben um die Gunst der Wähler. Die besten Aussichten hat der Spitzenkandidat der konservativen ÖVP, Sebastian Kurz.

Der österreichische Bundeskanzler Christian Kern nimmt in Wien an einer Wahlkampfabschlusskundgebung der SPÖ teil. Foto: Hans Punz

Der 31-Jährige lag bis zuletzt in den Umfragen vorn. Kanzler und SPÖ-Chef Christian Kern kämpft nach Einschätzung der Demoskopen um den zweiten Platz. Die Sozialdemokraten tragen eine Mitverantwortung für eine in der Öffentlichkeit breit diskutierte Schmutzkampagne gegen Kurz.

Anzeige

Die Rechtspopulisten der FPÖ mit ihrem Spitzenkandidaten Heinz-Christian Strache können wegen der anhaltenden Debatte um die Migrationskrise mit erheblichen Stimmengewinnen rechnen. Die Grünen, die liberalen Neos und die Liste des Grünen-Abtrünnigen Peter Pilz liegen nach Umfragen um die fünf Prozent.

Die ersten Wahllokale öffnen um 6.00 Uhr. Landesweiter Wahlschluss ist um 17.00 Uhr. Mit den ersten Hochrechnungen wird gegen 17.15 Uhr gerechnet.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Anzeige
Anzeige