Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Parlamentswahl im Libanon angelaufen

Wahlen

Sonntag, 6. Mai 2018 - 10:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Beirut. Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen hat im Libanon die erste Parlamentswahl seit neun Jahren begonnen. Die Abstimmung ist beeinflusst vom Krieg im Nachbarland Syrien und dem überregional bedeutsamen Machtkampf zwischen Saudi-Arabien und dem Iran.

Schiitischen Frauen vor der Stimmabgabe in einem Wahllokal in Beirut. Foto: Hassan Ammar/AP

Angesichts politischer Krisen hatte das libanesische Parlament sein 2013 abgelaufenes Mandat mehrfach eigenständig verlängert. Zwischenzeitlich hatte der Libanon nicht einmal ein Staatsoberhaupt wählen können.

Anzeige

Bei der Wahl kommt jetzt ein neues Wahlgesetz zur Anwendung. Dadurch sollen kleinere Parteien begünstigt werden. Einige Beobachter halten einen Zuwachs für die vom Iran unterstützte Hisbollah für möglich. Grundsätzlich sehen Experten aber kaum Aussicht auf größere Veränderungen. Denn jeweils die Hälfte der 128 Sitze im Parlament geht an Muslime und Christen in dem multikonfessionellen Staat am Mittelmeer. Das Wahlergebnis wird am Montag erwartet.

Vertreter der Zivilgesellschaft und Nichtregierungsorganisationen hatten im Vorfeld Korruption und ausländische Einflussnahme auf die Wahl kritisiert. Im Libanon leben rund sechs Millionen Menschen, wahlberechtigt sind etwa 3,6 Millionen.

Ihr Kommentar zum Thema

Parlamentswahl im Libanon angelaufen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige