Physik-Nobelpreis für Forschung zu Schwarzen Löchern

dpa Stockholm. Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an Wissenschaftler für Forschungen zu Schwarzen Löchern. Unter den Preisträgern ist auch ein deutscher Astrophysiker.

Physik-Nobelpreis für Forschung zu Schwarzen Löchern

Objekt der Begierde: die goldene Nobelpreismedaille. Foto: Fernando Vergara/AP/dpa

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr zur einen Hälfte an Roger Penrose (Großbritannien) sowie zur anderen Hälfte an Reinhard Genzel (Deutschland) und Andrea Ghez (USA) für Forschungen zu Schwarzen Löchern.

Das teilte die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm mit.

© dpa-infocom, dpa:201006-99-843343/2