In- und Ausland

Polizei: „Massenschießerei“ in Florida

Kriminalität

Sonntag, 26. August 2018 - 21:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Jacksonville. Die Polizei in der Stadt Jacksonville im US-Bundesstaat Florida hat auf Berichte über Schüsse reagiert. Das Sheriffsbüro sprach am Sonntag bei Twitter von einer „Massenschießerei“ und rief die Menschen auf, die Gegend zu meiden.

Die Polizei hat das Gebiet weiträumig abgesperrt. Foto:

Es wurden Tote befürchtet. Der lokale Sender WJXT berichtete unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen, mindestens vier Menschen seien getötet worden. Eine offizielle Bestätigung gab es dafür zunächst nicht.

Ein Organisator eines Videospiel-Wettbewerbs in der Stadt schrieb auf Twitter, es sehe so aus, als seien bei dem Event Schüsse gefallen. In einem Video, dass von dem Turnier stammen soll, hört man Schüsse und Schreie.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.