In- und Ausland

Polizei löst Demo von Corona-Kritikern in Berlin auf

Demonstrationen

Mittwoch, 21. April 2021 - 13:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Tausende gehen in Berlin erneut aus Protest gegen die Corona-Maßnahmen auf die Straße. Abstand und Mund-Nasen-Schutz? Fehlanzeige.

Einsatzkräfte der Polizei stehen auf der Straße des 17. Juni. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Die Polizei löst den Protest von Corona-Kritikern in der Hauptstadt jetzt auf. Von der Demonstration auf der Straße des 17. Juni mit mehr als 8000 Teilnehmern gehe eine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit aus, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Es gebe fortwährende und flächendeckende Verstöße gegen den Infektionsschutz. Anlass des Protests waren die Beratungen des Bundestags über das geänderte Infektionsschutzgesetz.

Mindestabstände seien immer wieder missachtet worden, zudem sei oft kein Mund-Nasen-Schutz getragen worden. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot von rund 2200 Beamten im Einsatz. Das Reichstagsgebäude sowie das Brandenburger Tor sind weiträumig abgesperrt.

Die Polizei hatte zuvor per Lautsprecher immer wieder zur Einhaltung der Corona-Hygieneregeln aufgerufen. Es habe einige vorübergehende Festnahmen wegen Nichttragens von Mund-Nasen-Schutz gegeben, so die Polizei. Bundesweite habe es Aufrufe im Internet gegeben, nach Berlin zu reisen und dort auf die Straße zu gehen.

© dpa-infocom, dpa:210421-99-292798/2

Zahlreiche Menschen protestieren vor dem Brandenburger Tor gegen die Corona-Beschränkungen und die Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei löst Demo von Corona-Kritikern in Berlin auf

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha