Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Pompeo: USA halten an Denuklearisierung Nordkoreas fest

Konflikte

Donnerstag, 14. Juni 2018 - 08:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Seoul. US-Außenminister Mike Pompeo hat am Donnerstag in Seoul bekräftigt, dass die US-Regierung weiterhin am Ziel einer „vollständigen, überprüfbaren und unumkehrbaren“ Denuklearisierung Nordkoreas festhalten würden.

US-Außenminister Pompeo bekräftigt, dass die US-Regierung am Ziel der „vollständigen, überprüfbaren und unumkehrbaren“ Denuklearisierung Nordkoreas festhält. Foto: Ahn Young-Joon/AP

Unter Denuklearisierung verstehen die USA die vollständige atomare Abrüstung.

Anzeige

Nach Gesprächen mit seinen Kollegen aus Südkorea und Japan sagte Pompeo zudem, dass es keine Lockerungen der Sanktionen gegen Nordkorea geben werde, bevor dieses Ziel nicht erreicht sei.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un habe laut Pompeo offenbar verstanden, dass die nukleare Abrüstung in einem „schnellen“ Prozess erfolgen müsse.

Ihr Kommentar zum Thema

Pompeo: USA halten an Denuklearisierung Nordkoreas fest

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige