In- und Ausland

Prozess um Leonie-Tod: Lebenslange Haftstrafe für Stiefvater

Prozesse

Donnerstag, 9. Januar 2020 - 10:28 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Neubrandenburg. Laut Gutachten starb die sechsjährige Leonie an den Folgen einer "massiven Gewalteinwirkung gegen den Kopf". Das Landgericht Neubrandenburg sprach nun ein Urteil - lebenslange Haftstrafe für den Stiefvater.

Der angeklagte Stiefvater im Gerichtssaal. Foto: Bernd Wüstneck/dpa/Archiv

Knapp ein Jahr nach dem Tod der sechsjährigen Leonie ist ihr Stiefvater zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden.

Das Landgericht Neubrandenburg sprach den 28-Jährigen des Mordes durch Unterlassen, der Körperverletzung mit Todesfolge und Misshandlung von Schutzbefohlenen schuldig. Leonie war am 12. Januar 2019 tot in der Wohnung der Familie in Torgelow in Vorpommern gefunden worden.

Mehr in Kürze!


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.