In- und Ausland

Queen: Gegen Erderwärmung handeln

Klima

Samstag, 2. Oktober 2021 - 18:15 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Edinburgh. Zur UN-Klimakonferenz im November wird auch die Queen erwartet. Bei einem Besuch des schottischen Parlaments macht die die Klimaerwärmung schon mal zum Thema.

Königin Elizabeth II. ruft die Politik zum Handeln gegen die Erderwärmung auf. Foto: Jeff J Mitchell/PA Wire/dpa

Die britische Königin Elizabeth II. (95) hat die Politik im Hinblick auf die UN-Klimakonferenz im schottischen Glasgow zum Handeln im Kampf gegen die Klimaerwärmung aufgerufen.

„Das schottische Parlament spielt wie alle Parlamente eine Schlüsselrolle, um eine bessere und gesündere Zukunft zu schaffen und mit den Menschen in Austausch zu treten, die sie repräsentieren - vor allem mit unseren jungen Menschen“, sagte das britische Staatsoberhaupt bei der feierlichen Eröffnung einer neuen Sitzungsperiode im schottischen Parlament in Edinburgh am Samstag.

Großbritannien ist Gastgeber der UN-Klimakonferenz COP26 vom 1. bis 12. November, bei der auch die Queen erwartet wird. „Die Augen der Welt werden auf das Vereinigte Königreich - und Schottland im Besonderen gerichtet sein - wenn Staatenlenker zusammen kommen, um die Herausforderungen des Klimawandels anzugehen“, sagte die Königin weiter.

© dpa-infocom, dpa:211002-99-454816/4

Ihr Kommentar zum Thema

Queen: Gegen Erderwärmung handeln

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha