In- und Ausland

Rechtsanspruch auf Ganztag in der Grundschule kommt

Schulen

Montag, 6. September 2021 - 22:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Ab dem Schuljahr 2026/2027 soll es bundesweit einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule geben. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt.

Ein Erstklässler wird mit seiner Schultüte in Sachsen-Anhalt eingeschult. Der Rechtsanspruch auf Ganztag in der Grundschule ist beschlossene Sache. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/ZB

Der geplante bundesweite Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule ab dem Schuljahr 2026/2027 kann kommen.

Bund und Länder einigten sich am Montagabend im Streit um die Finanzierung im Vermittlungsausschuss auf einen Kompromiss, wie die Deutsche Presse-Agentur von Verhandlungsteilnehmern erfuhr. Bundestag und Bundesrat müssen diesen nun noch bestätigen.

© dpa-infocom, dpa:210906-99-117860/2

Ihr Kommentar zum Thema

Rechtsanspruch auf Ganztag in der Grundschule kommt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha