Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Regierungschefs beraten über BER-Eröffnung

Luftverkehr

Dienstag, 12. Dezember 2017 - 04:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Potsdam/Berlin. Fünfeinhalb Jahre, nachdem er eigentlich eröffnet sein sollte, wird am Hauptstadtflughafen immer noch gebaut und repariert. Heute wird mal wieder über den Zeitplan geredet.

Fünfeinhalb Jahre, nachdem er eigentlich eröffnet sein sollte, wird am Hauptstadtflughafen immer noch gebaut und repariert. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Die Regierungschefs von Berlin und Brandenburg, Michael Müller (SPD) und Dietmar Woidke (SPD), beraten heute über den Zeitplan für den Hauptstadtflughafen BER.

Anzeige

Damit bereiten die Verantwortlichen nach offiziellen Angaben die Aufsichtsratssitzung an diesem Freitag vor. Dann will Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup bekannt geben, wann der pannengeplagte drittgrößte deutsche Flughafen endlich ans Netz gehen kann.

Dass der Ministerpräsident und der Regierende Bürgermeister die Sitzungen des Kontrollgremiums vorbereiten, ist ungewöhnlich. Brandenburgs Regierungssprecher Florian Engels betonte aber, das Gespräch sei kein Krisentreffen.

Kürzlich hatte der Tüv neue wesentliche Mängel beim Brandschutz aufgedeckt. Schon zuvor hatte eine Inbetriebnahme des Flughafens vor dem Spätsommer 2019 als ausgeschlossen gegolten.

Ihr Kommentar zum Thema

Regierungschefs beraten über BER-Eröffnung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige